Königswieser Forstseilwinde KGD 550, Forstseilwinde, Winde, Rückeschild, Funkseilwinde, Seilausstoss


Königswieser Forstseilwinde KGD 550, Forstseilwinde, Winde, Rückeschild, Funkseilwinde, Seilausstoss

5.769,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Mögliche Versandmethoden: Selbstabholung, Spedition -Ideal 5-

==> Königswieser elektrohydraulische Forstseilwinde 5,5 to. Zugkraft mit hydraulischem

     Seilausstoss

==> weniger Laufwege, weniger Kraftaufwand, körperliche Entlastung beim Holz rücken

Königswieser elektrohydraulische Forstseilwinde 5,5 to. Zugkraft mit  hydraulischem Seilausstoss.  Die 5,5 to starke Königswieser Seilwinde mit elektrohydraulischer Betätigung und hydraulischer Eigenversorgung ist das ideale Rückegerät für Schlepper ab 50 PS. Ein großer Scheibenkupplungsdurchmesser sorgt für eine geringe Wärmeentwicklung und geringeren Verschleiß. Die Kupplung der Seilwinde wird mittels Ringzylinder betätigt und ist selbst-nachstellend. Massive Stahlverstrebungen, sowie verstärkte Antriebskomponenten ermöglichen eine anspruchsvolle Nutzung. Besonders vorteilhaft ist die Funkseilwinde bei der Ein-Mann-Forstarbeit! 

Technische Daten

Untersetzungsgetriebe mittlere Seil-Geschwindigkeit 0.6 m/s   serienmässig 70 m hochverdichtetes  Seil mit verpresster Schlaufe und Seilgleithaken im Seil
hydraulischer Seilausstoss Seilausstoss (SA), Seileinlaufbremse, untere Umlenkrolle, Spiralnut zur Zwangsführung der ersten Seillage für bessere Seilaufspulung.
Gewicht ohne Seil    419 kg
Schildbreite     1'500 mm
Gesamthöhe     2'300 mm
Anbau Kategorie     I + II   
Empfohlene Traktorleistung ab 50 PS, Schutzgitter oben klappbar, Kettenfallen zum Einhängen der Forstketten für höhere Produktivität, der Seilausstoss erleichtert die Arbeit enorm. Das Seil wird vor die Winde gelegt und der Seilwindenführer muss nur noch den Reibewiderstand des Seiles überwinden. Gerade am Hang ist das enorm vorteilhaft. Motorsägenhalter und Sappihalter.   Serienmäßig mit hydraulischer Eigenversorgung, selbsnachstellender Kupplung, Untersetzungsgetriebe, unterem Seileinlauf, Totmann-Bremse, Schutzgitter und Stützfüsse.
Spiralnut und großer Trommelkern = optimale Zugkraftauslastung und Schonung des Drahtseils.
Sicherheitsvorkehrungen laut ÖNORM L 5276, gebaut nach CE-Vorschriften, Auslieferung mit dazugehöriger Konformitätserklärung 

Funkanlage:

passend für Eintrommelwinden, Gehäuse aus robustem Kunststoff, Kippschalter, ziehen, Ösen, Dauerlösen, Gasverstellung möglich, Motor Start-Stop, Ladegerät für Akkus, Bedienungsanleitung und CE Konfirmationserklärung

Auch diese Kategorien durchsuchen: DLT Dambach Landtechnik Forsttechnik, Seilwinden